2013: Pat (Shorty) und Mario (Mario) sitzen in der Berufsschule nebeneinander und stellen fest, dass sich beide für Airsoft interessieren.

 

2014: Shorty, Mario, Ruffy und Dan beginnen erstmalig zu trainieren und kleinere Übungsspiele abzuhalten.

 

2015: Das Team bezeichnet sich offiziell als UltraMegaChicken-Squad und registriert sich im Airsoft-Verzeichnis. Im Juni gleichen Jahres stoßen PatPat und Clopper hinzu.

 

2016: Im September stößt Reece zum Team hinzu. Bereits einen Monat später werden die Neulinge Brownie, Drewman und Jason im Team aufgenommen. Durch die neue Teamgröße fällt der Beschluss ab sofort auf größere Turniere zu fahren.

 

2017: Im Frühjahr entsteht die Satzung des UMCS e. V. der sich als Verein um das Hobby versteht und insbesondere Interessenten verantwortungsvoll an das Thema Airsoft heranführen möchte.

So treten auch in diesem Zeitraum gleich zwei neue Mitglieder (Whiskey, Kaspar) hinzu. Die ersten U18 Mitglieder im Team.  Am 12.03.2017 folgt anschließend die Unterschrift der Vereinssatzung und die Wahl der ersten Vorstandsschaft des UMCS e. V.

Im Juni 2017 veranstaltet das UMCS seine erste eigene Veranstaltung. Eine Orientierungswanderung mit insgesamt neun Teilnehmern. Im Rahmen dieser treten zwei neue Mitglieder (Brandon und Echo) dem UMCS bei.

Nur kurz darauf wird der UMCS e.V. als eingetragener Verein ins Register aufgenommen. Im gleichen Zeitraum gewinnt der Verein Begadi als Sponsor.

Ende August beteiligt sich der Verein mit vier Spielern erstmalig an einer größeren OP: der Beerzone 9.

In den folgenden Wochen wächst der Verein weiter an: Housecat, Kick-Ass, Manatu bereichern das Team mit ihrer Mitgliedschaft.

Das erste Training als Verein findet im Oktober statt. Die doch sehr stürmische Nacht übersteht das Team im gemütlichen und unterhaltsamen Kreis um den Ofen auf dem Feld in Outpost.